Fwd: POL-MA: Mannheim-Käfertal: Auffahrunfall mit fünf leicht …

In der Straße „Im Rott“, in Höhe der Einmündung zur Koblenzer
> Straße, kam es am Montag, gegen 18:40 Uhr, zu einem Auffahrunfall, bei dem fünf
> Personen leicht verletzt wurden. Eine 18-jährige Ford-Fahrerin war in Richtung
> Mannheim-Vogelstang unterwegs und musste an der Einmündung aufgrund einer roten
> Ampel abbremsen. Der nachfolgende 21-jährige Opel-Fahrer konnte nicht mehr
> rechtzeitig bremsen und fuhr von hinten auf den Ford auf. Die Fahrerin des
> Wagens sowie deren vier Beifahrerinnen zogen sich allesamt leichte Verletzungen
> zu. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war allerdings nicht notwendig. Sie
> suchten selbstständig einen Arzt auf. Der Ford wurde bei dem Zusammenstoß so
> sehr beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden
> musste. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.
>
>

Fwd: POL-MA: Mannheim-Käfertal: Sprinter-Fahrer erlitt Schwächeanfall, …

Ein 52-jähriger Sprinter-Fahrer wurde am Montagmorgen verletzt
> in eine Klinik eingeliefert, nachdem er an der Kreuzung Auf dem Sand/Wormser
> Straße einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Der Mann war gegen 7:30 Uhr mit
> seinem Mercedes-Sprinter in der Straße „Auf dem Sand“ unterwegs und erlitt
> eigenen Angaben zufolge einen Schwächeanfall. Er fuhr infolgedessen bei Rot in
> den Kreuzungsbereich ein, bog nach links in Wormser Straße und kam dort nach
> rechts von der Fahrbahn ab. Der Sprinter prallte gegen einen Laternenmast und
> blieb dort schließlich stehen. Ein 30-jähriger BMW-Fahrer war zuvor bei
> Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren und konnte eine Kollision mit dem
> Mercedes nur knapp vermeiden. Der Autofahrer eilte dem 52-Jährigen sofort zu
> Hilfe und half dem Mann aus seinem Sprinter. Rettungssanitäter versorgten den
> Verletzten vor Ort und brachten ihn anschließend in eine Klinik. Der Sprinter
> war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Auch der Laternenmast
> wurde bei dem Aufprall in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird auf
> über 10.000 Euro beziffert.
>
>

Fwd: POL-MA: Mannheim-Waldhof: KIA auf Parkplatz beschädigt und …

Auf dem Lidl-Parkplatz im Speckweg touchierte ein bislang
> unbekannter Autofahrer am Montag einen geparkten KIA Ceed und entfernte sich
> danach von der Unfallstelle. Der geschädigte Autohalter hatte seinen Wagen gegen
> 16:15 Uhr an der Örtlichkeit abgestellt und musste nur 20 Minuten später an
> seinem Fahrzeug Beschädigungen feststellen. Die Polizei schätzt den entstandenen
> Schaden auf ca. 2.000 Euro.
>
> Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Unfallverursacher
> geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter
> Tel.: 0621/71849-0 in Verbindung zu setzen.
>
>

Fwd: POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Einbruch in Kinderkrippe – Zeugen …

In eine Kinderkrippe im Quadrat F7 brach ein bislang
> unbekannter Täter in der Zeit von Freitag, 15:45 Uhr bis Montag, 7 Uhr, ein. Der
> Unbekannte hatte gewaltsam ein Fenster aufgehebelt und war über dieses in die
> Räumlichkeiten eingedrungen. Er brach im Büroraum einen Schrank auf, entwendete
> hieraus einen Laptop sowie ein iPhone und ergriff dann in unbekannte Richtung
> die Flucht. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.
>
> Die Ermittler des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt suchen nun Zeugen, die
> verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter Tel.:
> 0621/1258-0 zu melden.
>
>

Fwd: POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Auffahrunfall fordert zwei …

In der Heilbronner Straße im Stadtteil Rohrbach kam es am
> Montag, gegen 16 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten
> Personen. Eine 44-jährige Mercedes-Fahrerin musste kurz vor der Einmündung zur
> Bruchstraße verkehrsbedingt ihren PKW bis zum Stillstand abbremsen, was eine
> nachfolgende 18-jährige VW-Fahrerin offenbar zu spät erkannte und auf den
> Mercedes auffuhr. Die Mercedes-Fahrerin sowie deren 11-jährige Beifahrerin zogen
> sich bei dem Aufprall leichte Verletzungen zu und wurden mit einem Rettungswagen
> in eine Klinik gebracht. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von
> insgesamt rund 2.000 Euro.
>
>