Türenöffner-Tag bei der Stadtentwässerung

Mannheim. 03.10.18 | „Türenöffner-Tag“ bei der Stadtentwässerung Die Stadtentwässerung Mannheim lädt Kinder, Familien und Interessierte am 3. Oktober zur Besichtigung des Klärwerks im Rahmen des „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ ein. Bei dem Rundgang über das Gelände der Kläranlage beobachten die jungen Besucherinnen und Besucher mit ihren Eltern den Weg des Abwassers durch die Rechen, über die Biologie bis zum Ablaufbrunnen. Wie aus Klärschlamm Biogas entsteht, wozu sich ein Wasserrad dreht und warum die Stadtentwässerung das Wasser mit Kohle schwarz färbt, um es so besonders gründlich zu reinigen, erfahren die Gäste von den Abwasserexperten. Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Besuchern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. - Stefan Minich leitet die Gruppe durch das Areal. - Faulturm Bild: Markus Prosswitz 03OCT18 / Photo-Proßwitz | masterpress (Bild ist honorarpflichtig - No Model Release!)  BILD- ID 00101 | (Markus Prosswitz / masterpress)

Mannheim. 03.10.18 | „Türenöffner-Tag“ bei der Stadtentwässerung Die Stadtentwässerung Mannheim lädt Kinder, Familien und Interessierte am 3. Oktober zur Besichtigung des Klärwerks im Rahmen des „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ ein. Bei dem Rundgang über das Gelände der Kläranlage beobachten die jungen Besucherinnen und Besucher mit ihren Eltern den Weg des Abwassers durch die Rechen, über die Biologie bis zum Ablaufbrunnen. Wie aus Klärschlamm Biogas entsteht, wozu sich ein Wasserrad dreht und warum die Stadtentwässerung das Wasser mit Kohle schwarz färbt, um es so besonders gründlich zu reinigen, erfahren die Gäste von den Abwasserexperten. Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Besuchern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. – Stefan Minich leitet die Gruppe durch das Areal. – Faulturm Bild: Markus Prosswitz 03OCT18 / Photo-Proßwitz | masterpress (Bild ist honorarpflichtig – No Model Release!) BILD- ID 00101 | (Markus Prosswitz / masterpress)

BDS stellt Feudenheim Crad vor

Mannheim. 29.09.18 | BDS Feudenheim Card Feudenheim. BDS Feudenheim Card wird am Rathausplatz vorgestellt. Walter Ampersberger gibt die Card an die BDS Mitglieder aus. Bild: Markus Prosswitz 29SEP18 / Photo-Proßwitz | masterpress (Bild ist honorarpflichtig - No Model Release!)  BILD- ID 00021 | (Markus Prosswitz / masterpress)

Mannheim. 29.09.18 | BDS Feudenheim Card Feudenheim. BDS Feudenheim Card wird am Rathausplatz vorgestellt. Walter Ampersberger gibt die Card an die BDS Mitglieder aus. Bild: Markus Prosswitz 29SEP18 / Photo-Proßwitz | masterpress (Bild ist honorarpflichtig – No Model Release!) BILD- ID 00021 | (Markus Prosswitz / masterpress)

Mumien-Geheimnisse des Lebens

 

Mannheim. 13.09.18 |  Ab 16. September 2018 zeigen die Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen (rem) die Sonderausstellung "MUMIEN – Geheimnisse des Lebens". Die Besucher erwarten mehr als 50 faszinierende Mumienfunde aus aller Welt – von den Dinosauriern über alte Hochkulturen bis in die Gegenwart. Gut zehn Jahre nach der ersten großen Mumien-Schau in Mannheim erzählen die Reiss-Engelhorn-Museen anhand neuer Forschungsergebnisse ihre Geschichte. Inszenierte Laborbereiche bieten darüber hinaus interessante Einblicke in die Methodenwelt moderner Mumienforschung. - Eva Hartmann schaut sich die Ausstellung an. - Naturmumie einer Hyäne Bild: Markus Prosswitz 13SEP18 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig - No Model Release!)  BILD- ID 00109 | (Markus Proßwitz / masterpress)

Mannheim. 13.09.18 | Ab 16. September 2018 zeigen die Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen (rem) die Sonderausstellung „MUMIEN – Geheimnisse des Lebens“. Die Besucher erwarten mehr als 50 faszinierende Mumienfunde aus aller Welt – von den Dinosauriern über alte Hochkulturen bis in die Gegenwart. Gut zehn Jahre nach der ersten großen Mumien-Schau in Mannheim erzählen die Reiss-Engelhorn-Museen anhand neuer Forschungsergebnisse ihre Geschichte. Inszenierte Laborbereiche bieten darüber hinaus interessante Einblicke in die Methodenwelt moderner Mumienforschung. – Eva Hartmann schaut sich die Ausstellung an. – Naturmumie einer Hyäne Bild: Markus Prosswitz 13SEP18 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig – No Model Release!) BILD- ID 00108 | (Markus Proßwitz / masterpress)

Ursula von der Leyen auf Sommerreise

Mannheim. 03.09.18 | Mit dem Besuch in Mannheim am 3. September 2018 startet Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen die letzte Woche ihrer diesjährigen Sommerreise, bei der sie traditionell Einheiten und Dienststellen der Bundeswehr besucht. - Präsident des Bildungszentrums der Bundeswehr, Christoph Reifferscheid begrüßt mit Bürgermeisterin Ulrike Freundlieb (li) die Ministerin der Verteidigung Ursulavon der Leyen. Bild: Markus Prosswitz 03SEP18 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig - No Model Release!) BILD- ID 00071 | (Markus Proßwitz / masterpress)

Mannheim. 03.09.18 | Mit dem Besuch in Mannheim am 3. September 2018 startet Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen die letzte Woche ihrer diesjährigen Sommerreise, bei der sie traditionell Einheiten und Dienststellen der Bundeswehr besucht. – Präsident des Bildungszentrums der Bundeswehr, Christoph Reifferscheid begrüßt mit Bürgermeisterin Ulrike Freundlieb (li) die Ministerin der Verteidigung Ursula von der Leyen. Bild: Markus Prosswitz 03SEP18 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig – No Model Release!) BILD- ID 00071 | (Markus Proßwitz / masterpress)

 

Mit Lammgulasch aufs Oktoberfest

Mannheim. 31.08.18 | Am 19. Oktober Startet die weiß-blaue Saison und das Mannheimer Oktoberfest sein 10jähriges Jubiläum. „Das Oktoberfest ist ein Phänomen! Vor allem freuen wir uns über die vielen treuen Stammgäste, die jedes Jahr dabei sind. Deshalb wollen wir uns bedanken und verlosen ab dem 3. September zehn Wochen lang zehn tolle Preise. Jede Woche haben alle, die unsere Homepage platzhirsch.rocks besuchen, die Chance, Preise im Wert von über 1.000 Euro zu gewinnen", freut ich Zeltwirt Arno Kiegele. Im Jubiläumsjahr findet das Oktoberfest an vier Wochenenden ab dem 19.10. sowie am 31.10., dem Mittwoch vor dem Feiertag, in der Theodor-Heuss-Anlage gegenüber dem Carl-Benz-Stadion in Mannheim statt. Sternekoch Tristan Brandt kreiert dazu ein Lammgulasch mit Knöpfle. - Tristan Brandt und Arno Kiegele Bild: Markus Prosswitz 31AUG18 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig - No Model Release!) BILD- ID 00019 | (Markus Proßwitz / masterpress)

Mannheim. 31.08.18 | Am 19. Oktober Startet die weiß-blaue Saison und das Mannheimer Oktoberfest sein 10jähriges Jubiläum. „Das Oktoberfest ist ein Phänomen! Vor allem freuen wir uns über die vielen treuen Stammgäste, die jedes Jahr dabei sind. Deshalb wollen wir uns bedanken und verlosen ab dem 3. September zehn Wochen lang zehn tolle Preise. Jede Woche haben alle, die unsere Homepage platzhirsch.rocks besuchen, die Chance, Preise im Wert von über 1.000 Euro zu gewinnen“, freut ich Zeltwirt Arno Kiegele. Im Jubiläumsjahr findet das Oktoberfest an vier Wochenenden ab dem 19.10. sowie am 31.10., dem Mittwoch vor dem Feiertag, in der Theodor-Heuss-Anlage gegenüber dem Carl-Benz-Stadion in Mannheim statt. Sternekoch Tristan Brandt kreiert dazu ein Lammgulasch mit Knöpfle. – Tristan Brandt und Arno Kiegele Bild: Markus Prosswitz 31AUG18 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig – No Model Release!) BILD- ID 00019 | (Markus Proßwitz / masterpress)