Fwd: POL-MA: Bammental: Unfall auf der B 45 – zwei Leichtverletzte

Nicht mehr rechtzeitig seinen
> Audi A 3 zum Stillstand bringen konnte am Mittwochnachmittag gegen
> 15.30 Uhr ein aus Meckesheim stammender Mann, der auf der B 45 von
> Mauer in Richtung Bammental unterwegs war. Er krachte auf einen
> verkehrsbedingt auf Höhe der Tankstelle haltenden VW Golf einer
> Sinsheimerin, so dass an beiden Autos Sachschaden in bislang nicht
> bekannter Höhe entstand. Der Verursacher wie auch die VW-Fahrerin
> klagten bei der Unfallaufnahme über leichte Verletzungen, benötigten
> aber vor Ort keine medizinische Versorgung. Er sieht einer Anzeige
> entgegen.
>
>
>

Fwd: POL-MA: Heidelberg-Pfaffengrund: Zwei Männer schlagen sich, …

Nach derzeitigem Kenntnisstand kam
> es am Mittwoch gegen 10 Uhr in der Hans-Bunte-Straße zu einer
> körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 29- und einem
> 31-Jährigen.
>
>   Die Auseinandersetzung soll dann an der Kreuzung Siemensstraße,
> Hans-Bunte-Straße fortgeführt worden sein. Die Streitenden wurden von
> zwei Passanten getrennt.
>
>   Warum es zu der Auseinandersetzung kam, bei der beide Beteiligte
> leichte verletzt wurden, beschäftigt nun die Ermittler vom
> Polizeiposten Eppelheim.
>
>   Zeugen des Vorfalls mögen sich bitte unter der Telefonnummer 06221
> 766377 melden und ihre Wahrnehmungen mitteilen.
>
>
>

Fwd: POL-MA: Reilingen/ Rhein-Neckar-Kreis: Bierglas in Menschenmenge …

Bereits am Samstag wurde ein
> 56-jähriger Mann auf dem Reilinger Straßenfest von einem Bierglas am
> Kopf getroffen und erlitt erhebliche Verletzungen, die in einem
> Krankenhaus behandelt werden mussten.
>
>   Der 56-Jährige befand sich in der Alte Friedhofstraße in Höhe der
> Hausnummer 18, als ein bislang unbekannter Täter vermutlich ein
> Weizenglas in die Menschenmenge warf und den 56-Jährigen verletzte.
>
>   Der Polizeiposten Neulußheim hat die Ermittlungen wegen
> gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und sucht nun Personen, die
> Hinweise auf den Gläserwerfer geben können. Diese mögen sich unter
> 06205 31129 melden.
>
>
>

Fwd: POL-MA: BAB/ Walldorf/ Rhein-Neckar-Kreis: Ergebnis der …

Am Dienstag fanden
> zwischen 10 Uhr und 19 Uhr Fahndungskontrollen auf den
> Bundesautobahnen 5, 6 und 61 im Präsidialbereich statt, die im Rahmen
> der Sicherheitskooperation der Polizei Baden-Württemberg (SIKO BW)
> durchgeführt wurden. Hierbei wurden die Beamten des
> Verkehrskommissariats Walldorf von Kollegen der
> Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, des Polizeipräsidiums Südhessen
> und der Polizeidirektion Neustadt unterstützt.
>
>   Bei den Kontrollen wurden knapp 320 Gramm Marihuana sichergestellt
> und drei Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz
> vorgelegt.
>
>   Bei der Kontrolle eines albanischen Fahrzeugführers stellten die
> Beamten fest, dass es sich bei dem vorgelegten albanischen
> Führerschein um eine Totalfälschung handelte. Gegen den Fahrer wird
> nun wegen Fahrens ohne Führerschein und Urkundenfälschung ermittelt.
> Vier weitere Fahrzeugführer wurden im Kontrollzeitraum wegen Fahrens
> ohne Fahrerlaubnis angezeigt, außerdem wird gegen einen
> Fahrzeughalter wegen des Zulassens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis
> ermittelt.
>
>   Zwei Männer im Alter von 20 und 22 Jahren aus dem Raum Essen
> verhielten sich vor der Kontrolle durch die Fahndungsstreife
> verdächtig und versuchten vor dem Anhalten augenscheinlich etwas in
> ihrem Fahrzeug zu verstecken. Bei der Kontrolle konnte Gerätschaften
> und Dokumente im Fahrzeug sichergestellt werden, die den Schluss
> zuließen, dass es sich bei den Männern um Personen handelte, die
> Betrügereien im Zusammenhang mit Schädlingsbekämpfung/
> Schlüsseldienst/ Rohreinigungsarbeiten durchgeführt haben. Konkrete
> Hinweise auf Straftaten in Rheinland-Pfalz wurden erlangt, die
> Ermittlungserkenntnisse nach dort weitergeleitet. Außerdem wurde eine
> Anzeige wegen unerlaubter Einreise und wegen unerlaubten Aufenthalts
> in der BRD angezeigt.
>
>   Gegen eine Person lagen zwei Vollstreckungshaftbefehle vor, der
> Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Des Weiteren
> bestand gegen eine Person ein Auslieferungshaftbefehl der
> Niederlande, der Mann wurde festgenommen, einem Ermittlungsrichter
> vorgeführt und danach ebenfalls in eine Justizvollzugsanstalt
> eingeliefert.
>
>   Ein Fahrzeugführer lenkte sein Fahrzeug, obwohl er unter dem
> Einfluss von Drogen stand.
>
>   Insgesamt stellten die Beamten 22 Verstöße gegen
> Rechtsvorschriften fest und brachten diese zur Anzeige.
>
>   Die gezielten und schwerpunktartigen Kontrollaktionen auf den
> Hauptverkehrsrouten der Bundesautobahnen im Bereich des
> Dreiländerecks Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz werden
> fortgesetzt.
>
>
>