Fwd: POL-MA: Sinsheim/BAB 6: Überwachungsmaßnahmen „Rettungsgasse“ – …

Schwere Verkehrsunfälle auf
> Bundesautobahnen ziehen regelmäßig kilometerlange Staus nach sich.
> Anfahrende Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten
> müssen daraufhin häufig durch den Stau zur Unfallstelle fahren. Durch
> eine ungenügend oder gar nicht gebildete Rettungsgasse verzögert sich
> diese Anfahrt, wodurch häufig Leben oder Gesundheit von verunfallten
> Menschen gefährdet wird.
>
>   Der Gesetzgeber hat dies erkannt und zuletzt im September 2017
> eine Anhebung des Bußgeldsatzes und eine Erweiterung des
> Ordnungswidrigkeiten-Tatbestands beschlossen.
>
>   Zur Überwachung der Pflicht zur Bildung einer Rettungsgasse führt
> das Verkehrskommissariat Walldorf am
>
>   Donnerstag, 15.02.2018, ab 16 Uhr
>
>   mobile und stationäre Überwachungsmaßnahmen auf der Autobahn 6 bei
> Sinsheim durch.
>
>   Interessierten Medienvertretern wird die Möglichkeit gegeben, sich
> ein persönliches Bild der Maßnahmen zu machen.
>
>   Treffpunkt: Donnerstag, 15.02.2018, 16 Uhr, Tank- und Rast-Anlage
> Kraichgau-Süd (Fahrtrichtung Heilbronn), Tankstelle.
>
>   Am Kontrollort steht PHK Michael Klump (Tel.: 01525 7721024) als
> Ansprechpartner zur Verfügung.
>
>   Zwecks besserer Planung wird um vorherige Anmeldung unter Tel.:
> 0621/174-1108 oder per E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
> gebeten.
>
>
>