Geschichten aus dem Wiener Wald

Mannheim. 13.10.16 Freilichtbühne / Zimmertheater: GEschichten aus dem Wiener Wald.  Volksstück in drei Teilen von Ödön von Horváth. Geschichten aus dem Wiener Wald ist eine bitterböse, tragikomische Gesellschaftssatire mit großem Unterhaltungswert, mit Momenten „der Trauer und des Lachens, des Ulks und der Tragik, der Gemütlichkeit und des Terrors, des Herzens und der Gemeinheit“ (D. Hildebrandt) und vor allem mit der Möglichkeit, sich von ihr vollkommen in ihren Bann ziehen zu lassen Bild: Markus Prosswitz 13OCT16 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig - No Model Release!) (Markus Prosswitz / masterpress)

Mannheim. 13.10.16 Freilichtbühne / Zimmertheater: Geschichten aus dem Wiener Wald. Volksstück in drei Teilen von Ödön von Horváth. Geschichten aus dem Wiener Wald ist eine bitterböse, tragikomische Gesellschaftssatire mit großem Unterhaltungswert, mit Momenten „der Trauer und des Lachens, des Ulks und der Tragik, der Gemütlichkeit und des Terrors, des Herzens und der Gemeinheit“ (D. Hildebrandt) und vor allem mit der Möglichkeit, sich von ihr vollkommen in ihren Bann ziehen zu lassen Bild: Markus Prosswitz 13OCT16 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig – No Model Release!) (Markus Prosswitz / masterpress)