Schuss vor der Postbank

Ludwigshafen. 18.01.18 |  Heute, um 10.19 Uhr, wurde der Polizei eine aggressive Person in der Postbank in Ludwigshafen am Rathausplatz gemeldet. Die Person hantiere mit einem Messer und würde auf die Polizei warten. Beamte vor Ort erkannten den mit einem Messer bewaffneten 43-jährigen Ludwigshafener und forderten ihn auf, das Messer wegzulegen. Da der Mann den mehrmaligen Aufforderungen, das Messer wegzulegen, nicht nachkam und weiterhin aggressiv gegen die Polizei vorging, wurde durch die Beamten die Schusswaffe eingesetzt. Dabei wurde der Mann am Bein verletzt. Der Rathausplatz musste kurzzeitig komplett gesperrt werden. Bild: Markus Prosswitz 18JAN18 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig - No Model Release!)  BILD- ID 01799 | (Markus Proßwitz / masterpress)

Ludwigshafen. 18.01.18 | Heute, um 10.19 Uhr, wurde der Polizei eine aggressive Person in der Postbank in Ludwigshafen am Rathausplatz gemeldet. Die Person hantiere mit einem Messer und würde auf die Polizei warten. Beamte vor Ort erkannten den mit einem Messer bewaffneten 43-jährigen Ludwigshafener und forderten ihn auf, das Messer wegzulegen. Da der Mann den mehrmaligen Aufforderungen, das Messer wegzulegen, nicht nachkam und weiterhin aggressiv gegen die Polizei vorging, wurde durch die Beamten die Schusswaffe eingesetzt. Dabei wurde der Mann am Bein verletzt. Der Rathausplatz musste kurzzeitig komplett gesperrt werden. Bild: Markus Prosswitz 18JAN18 / masterpress (Bild ist honorarpflichtig – No Model Release!) BILD- ID 01799 | (Markus Proßwitz / masterpress)

Bilderkauf + Galerie

[WD_FB id=“1″]