Toter im Hafenbecken gefunden

Ludwigshafen. 19.10.16 BASF. Zwei Tage nach der tödlichen Explosion beim Chemiekonzern BASF in Ludwigshafen haben Taucher einen Toten im Becken des Landeshafens Nords gefunden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gemeinsam mitteilten, dauert die Identifizierung noch an. "Ob es der Vermisste ist, wissen wir noch nicht", sagte eine Polizeisprecherin.  Auf Antrag der Staatsanwaltschaft soll der Leichnam obduziert werden.  Bild: Markus Proßwitz 19OCT16 / masterpress (Markus Prosswitz / masterpress)

Ludwigshafen. 19.10.16 BASF. Zwei Tage nach der tödlichen Explosion beim Chemiekonzern BASF in Ludwigshafen haben Taucher einen Toten im Becken des Landeshafens Nords gefunden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gemeinsam mitteilten, dauert die Identifizierung noch an. „Ob es der Vermisste ist, wissen wir noch nicht“, sagte eine Polizeisprecherin. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft soll der Leichnam obduziert werden. Bild: Markus Proßwitz 19OCT16 / masterpress (Markus Prosswitz / masterpress)

Malu Dreyer dankt der Feuerwehr

Ludwigshafen. 18.10.16 Feuerwache Mitte. Pressekonferenz zur Explosion im BASF-Werk. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz. Bild: Markus Proßwitz 18OCT16 / masterpress (Markus Prosswitz / masterpress)

Ludwigshafen. 18.10.16 Feuerwache Mitte. Pressekonferenz zur Explosion im BASF-Werk. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz. Bild: Markus Proßwitz 18OCT16 / masterpress (Markus Prosswitz / masterpress)

Zusammenfassung der BASF Explosion

Zusammenfassung im Video der Geschehnisse zur Explosion im BASF Werk Ludwigshafen. Pressekonferenz bei der Feuerwehr in Ludwigshafen:

Nach der Explosion im Landeshafen Nord der BASF, die gestern zwei Menschen das Leben kostete, ist das Feuer in der Nacht zum Dienstag gelöscht worden. Wie der Konzern mitteilte, war es am späten Montagvormittag bei Arbeiten an einer Rohrleitungstrasse, die die Gase Ethylen und Propylen führte, zu der Explosion gekommen

Explosion bei BASF

Ludwigshafen. 17.10.16 Bei Arbeiten an einer Rohrleitungstrasse ist es gegen 11.30 Uhr bei der BASF in Ludwigshafen im Landeshafen Nord zu einer Explosion mit mehreren Verletzen und Vermissten gekommen. Anwohner sollten den Aufenthalt im Freien vermeiden und Fenster und Türen geschlossen halten. Bild: Markus Proßwitz 17OCT16 /masterpress (Markus Prosswitz / masterpress)

Ludwigshafen. 17.10.16 Bei Arbeiten an einer Rohrleitungstrasse ist es gegen 11.30 Uhr bei der BASF in Ludwigshafen im Landeshafen Nord zu einer Explosion mit mehreren Verletzen und Vermissten gekommen. Anwohner sollten den Aufenthalt im Freien vermeiden und Fenster und Türen geschlossen halten. Bild: Markus Proßwitz 17OCT16 /masterpress (Markus Prosswitz / masterpress)